Dorothee K.

32, Physiotherapeutin

Warum hast du dir Gedanken zum Thema Wasser gemacht?

Ich bin mit meinem Freund zusammengezogen und das Leitungswasser in unserer neuen Wohnung hat mir einfach nicht geschmeckt. Wir haben dann angefangen, Flaschenwasser zu kaufen.

Nach einer Weile fanden wir das ständige Schleppen nur noch nervig. Also haben wir angefangen, uns nach Alternativen umzusehen. 

Warum habt ihr euch für Eliza entschieden? 

Wir finden es super praktisch aus einem Hahn heißes, kaltes und gefiltertes Wasser zu bekommen. Auch das kostenlose Rückgaberecht hat uns überzeugt und uns vor dem Kauf die Bedenken genommen. 

Was hat sich verändert seit ihr Eliza bei euch habt?

Ich bin begeisterte Teetrinkerin und ich habe den Eindruck, der Teegeschmack ist jetzt intensiver als beim Tee mit Leitungswasser. Früher sind immer Schlieren in der Tasse geblieben, die manchmal nicht mal die Spülmaschine entfernt hat.

Was auch noch angenehm ist: der Wasserkocher verkalkt nicht mehr. Wir haben ihn nicht ein einziges mal gereinigt seit wir Eliza haben. 

Wie habt ihr Eliza installiert? 

Mein Freund hat die Installation selber gemacht. Obwohl er noch nie einen Wasserhahn montiert hat, war der Aufbau relativ unkompliziert.

Noch mehr Genussberichte

Ryan H.

Die größte Veränderung ist die viel einfachere Nutzung im Vergleich zum Tischfilter.

Julia B.

Ich muss mich nicht mehr fragen, ob ich noch genug Mineralwasser zu Hause habe.

Niklas V.

Meine neue Armatur ist sehr gut verarbeitet und hat eine tolle Form.

Alle Berichte ansehen

Schon durstig?

Du hast es bis hierhin geschafft. Zeit, Eliza kennenzulernen.

Zu Eliza